Das Forum der ESTRILDA

Seit dem Jahr 2000 behandelt die ESTRILDA auf ihren halbjährlichen Tagungen jeweils eine Gruppe von nah verwandten Prachtfinken oder eine einzelne Art.

Das Literaturwissen wird von einem Moderator zusammengetragen und vorgestellt. In der anschließenden Diskussion der anwesenden Prachtfinkenzüchter gibt es dann einen regen Austausch der gemachten Erfahrungen und so manche Überraschung über ein ganz anderes Verhalten der besprochenen Art als in den heimischen Volieren. Manchmal zeigt sich aber auch, daß Autoren voneinander abgeschrieben haben und fehlerhafte Angaben so oft publiziert wurden, daß sie schon fast wahr wurden - aber eben nur fast!

Der Moderator schreibt ein stichwortartiges Resümee der praktischen Ratschläge und Erfahrungen und veröffentlicht es unter den ESTRILDA-Mitgliedern. Einige dieser Forums-Berichte finden Sie hier. Durch neue und weitergehende wissenschaftliche Forschungen ist es notwendig geworden, eine Überarbeitung dieser Foren zu schreiben. Günter Hochmal (jetzt Brasilien) hat dies in bewährter Manier übernommen:

Behandelte Arten Tagung
I Wellenastrild, Grauastrild, Zügelastrild, Orangebäckchen 07.10.2000 Walldorf
II Sumpfastrild, Gelbbauchastrild, Schwarzbäckchen, Schönbürzel 07.10.2000 Walldorf
III Kappenastrild, Nonnenastrild, Elfenastrild, Feenastrild 23.05.2001 Oberteisbach
IV Masken-, Spitzschwanzamadine, Gürtelgrasfink, Ringelastrild 07.09.2001 Schwetzingen
V Granatastrild, Veilchenastrild 09.05.2002 Budapest
VI Schmetterlingsfink, Angolaschmetterlingsfink, Blaukopfschmetterlingsfink 12.10.2002 Seeheim
VII Buntastrild, Wienerastrild, Rotmaskenastrild, Auroraastrild 30.05.2003 Bad Bellingen
VIII Grüner-, Roter-, Brauner-, Dybowski-Tropfenastrild, Perlastrild 30.11.2003 Xanten
IX Bandfink, Rotkopfamadine, Goldbrüstchen 22.05.2004 Bispingen
X Gouldamadine 27.11.2004 Litzendorf
XI Gemalte Amadine 30.10.2005 Röhrsdorf
XII Sonnenamadine, Dornamadine 26.05.2006 Bad Hindelang